Meine Ziele

Das möchte ich als Bürgermeister erreichen:


Als Bürgermeister werde ich Erndtebrück in den kommenden fünf Jahren nicht nur verwalten, sondern für die Zukunft aufstellen! Ich will mit Ihnen nach vorne blicken, aktiv handeln und unsere Heimat gemeinsam gestalten. Mein Erndtebrück 2030 vereint Tradition und Zukunft. Alle Bürger und Bürgerinnen sollen sich hier zuhause fühlen.

 

Den anstehenden Herausforderungen begegnen wir mit Tatkraft und Weitblick: Wir gestalten Erndtebrück nachhaltig und verantwortungsbewusst für die kommenden Generationen. Im Fokus stehen bei allen Themen der Umwelt- und Klimaschutz, eine flächenschonende Gemeindeentwicklung sowie Investitionen in die technische und soziale Infrastruktur der Gemeinde und ihrer Ortschaften.

Identität

Meine Herzensangelegenheit ist es, das aktive Gemeindeleben Erndtebrücks nach Kräften zu fördern. Dazu gehören die zahlreichen Vereine und Ehrenamtlichen, die das Miteinander in Erndtebrück in ganz besonderer Weise stärken. Wichtig ist dabei, dass wir unsere Wittgensteiner Identität wahren.


Innovation

Damit wir in Südwestfalen weiterhin zu den erfolgreichsten Regionen Deutschlands gehören, brauchen wir innovative Städte und Gemeinden und den Mut von Unternehmern, die unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit sicherstellen. Insbesondere mit Investitionen in die Digitalisierung leisten wir einen Beitrag dazu, dass die Gemeinde Erndtebrück und das Wittgensteiner Land auch in Zukunft attraktiv für Unternehmen und Arbeitnehmer bleibt.


Interkommunale Zusammenarbeit

Wichtige Grundlage ist der gute Kontakt zu unseren Nachbarkommunen. In der interkommunalen Zusammenarbeit liegen großartige Chancen für eine erfolgreiche Zukunft unserer Heimat.

Industriepark Wittgenstein in Schameder
Industriepark Wittgenstein in Schameder